Mundstückrohlinge - Formen

Wir beginnen mit dem Tenormodell mit der großen Kammer, die Sie im oberen Bereich des Bildes sehen. Noch dieses Jahr folgen Mundstückrohlinge mit der mittleren und engen Kammer, wie in den unteren Zeichnungen angedeutet. Weiters ist eine Außenkonturvariante geplant, die im Halsbereich modifiziert ist und mehr Möglichkeiten zur eigenen Gestaltung bietet.


Natürlich folgen schnellst möglich auch die Modelle für Alto-, Bariton- und Sopransaxophon.

Über unsere Fortschritte informieren wir Sie auf dieser Internetseite.